Home Allgemein Wie kann man bei einer Fructoseintoleranz den Vitaminbedarf decken?