Home Ernährung & Rezepte fructosearme Sultanstörtchen

fructosearme Sultanstörtchen

by Patrick

Die fructosearmen Sultanstörtchen schmecken nicht nur lecker – sie sehen auch super gut aus.

Mit 5 Schichten einfach ein Hochgenuss. Keks – Marmelade – Keks – Schokolade – Nuss.

In unserem Rezept haben wir selbstverständlich auf eine spezielle fructosearme Marmelade und fructosearme Schokolade zurückgegriffen.

Zubereitung

  • 310 g Mehl (glatt),
  • 250 g Butter,
  • 150 g gemahlene Nüsse,
  • 120 g Traubenzucker und
  • 1,5 Teelöffel Zimt
  • miteinander vermengen und gut durchkneten.
  • Den Teig in Frischhaltefolie einpacken und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Am nächsten Tag den Teig ca. 1,5 Stunden vor Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Den Teig glatt rollen und in der geringelt-runden Form ausstechen.
  • Die runden Teigformen bei 150° im Ofen backen bis sie leicht bräunlich werden (ca. 7 Minuten).
  • Danach gut abkühlen lassen.
  • Wenn die Formen kalt und fest sind, die Hälfte der Formen mit Marmelade bestreichen und die andere Hälfte darüber geben.
  • Für die Glasur 80 g Schokolade mit 3 EL Wasser und 1 EL Zucker miteinander flüssig verschmelzen lassen.
  • Die flüssige Schokolade mit einem Pinsel über die Keksformen streichen.
  • Noch während die Schokolade flüssig ist, eine Nuss (Mandel) auf die Keksformen stecken damit sie wenn die Schokolade wieder hart wird auch darauf haften bleibt.
  • Et violà

weitere Beiträge

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können. Ich stimme zu mehr Erfahren