Home Allgemein Produkttest: Frankonia Schokolade | Schokolade mit Dextrose

Produkttest: Frankonia Schokolade | Schokolade mit Dextrose

by Patrick

Die Frankonia Schokoladenwerke GmbH wurden 1869 vom Konditor Wilhelm Friedrich Wucherer als die “Erste Würzburger Conserven und Chocoladenfabrik” gegründet. Seit dem hat sich das Unternehmen und die Produktion stetig weiterentwickelt. 2018 führt Frankonia fünf verschiedene Schokoladen Produktgruppen an.

Frankonia Schokoladen | Laktosefrei, Dextrose gesüßt, ohne Zusatzzucker, Vegan und Bio

Frankonia führt mehrere Schokoladen:

  • Laktosefrei
  • mit Dextrose gesüßt
  • No Sugar Added
  • Vegan
  • CarpeBio

Jede dieser Produktgruppen ist für Personen mit speziellen Bedürfnissen und Wünschen konzipiert. Für Personen mit Fructoseintoleranz stehen die Schokoladen, die mit Dextrose gesüßt wurden zu Verfügung.

Die laktosefreie, dextrose gesüßte Frankonia Produktpalette

Frankonia bietet seit 2011 verschiedene Schokoladen die extra mit Dextrose gesüßt sind. Diese Schokoladen dienen primär Personen mit Fructoseintoleranz die keinen Fruchtzucker essen können.

Zu den verschiedenen Schokoladen gehören:

Produkttestings der Schokoladen

Alle Schokoladen besitzen einen Laktosegehalt von unter 0,1%, einen Saccharosegehalt von unter 2% und am wichtigsten: einen Fruktosegehalt von ebenfalls unter 2 %.

Ausnahmen mit minimalen Abweichungen:

  • Die Vollmilch/Nuss Schokolade hat einen Saccharosegehalt von unter 3%
  • Die Noisette Schokolade hat einen Fruktosegehalt von unter 2,5 %

Die Süße erhalten die Schokoladen jeweils über einen Trockenglukosesirup und der Dextrose.

Alle Varianten sind zudem laktosefrei, glutenfrei und UTZ Zertifiziert.

Frankonia Vollmilch Schokolade

Die Vollmilch Schokolade gilt allgemein als die beliebteste Schokolade. Die Vollmilch Schokolade von Frankonia, besitzt den klassischen Vollmilch-Kakao Geschmack obwohl sie laktosefrei ist.

Frankonia Niosette Schokolade

Bei der Frankonia Noisette Schokolade sorgt ein Haselnussmark für einen leicht nussig cremigen Geschmack.

Frankonia Weisse Schokolade

Bei der weißen Schokolade wird etwas weniger Kakaomasse und dafür mehr laktosefreie Milchbestandteile zugeführt. Optimal auch zum Garnieren von verschiedenen Desserts.

Frankonia Zartbitter Schokolade

Bei der Frankonia Zartbitter Schokolade wird umgekehrt zur weißen Schokolade mehr Kakaomasse zu geführt. Somit erhält man den typischen Kakao-Geschmack. Auch diese Schokolade empfiehlt sich zum Garnieren und Backen.

Frankonia Vollmilch/Nuss Schokolade

Für alle Schoko/Nuss Liebhaber bietet sich die Frankonia Vollmilch/Nuss Schokolade an. Mit über 20% Hasselnüssen kommt der Nussgeschmack nicht zu kurz.

FRUCTOPEDIA Bewertung

Fazit

Das Unternehmen Frankonia gibt es (in anderer Form) bereits seit 1869. Als einer der ersten konzentrierte sich Frankonia auf die Produktion von Schokolade für Kunden mit speziellen Bedürfnissen. Mit einem großen Erfahrungsschatz an Schokoladenproduktion und Intoleranzen bietet Frankonia für viele Kunden das passende Produkt. Allo Schokoladen mit dem roten Streifen sind extra mit Dextrose gesüßt und werden speziell für Personen mit Fructoseintoleranz produziert. Den Zuckerangaben auf den Produktrückseiten nach sind die Schokoladen in normalen Mengen definitiv verträglich. Und bei fünf verschiedenen Sorten ist mit Sicherheit auch für jeden Geschmack etwas dabei. In Puncto Gesundheit können wir natürlich keine volle Punktezahl geben aber es handelt sich hier schließlich um Genussartikel für Genießer!


 

Trage dich jetzt zum FRUCTOPEDIA Newsletter ein und verpasse keine wichtigen Informationen mehr.

weitere Beiträge

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More