Home WissenHilfreiche Tipps Verträgliches Essen für Unterwegs bei Fructoseintoleranz (von @1.2.3.fructosefrei)

Verträgliches Essen für Unterwegs bei Fructoseintoleranz (von @1.2.3.fructosefrei)

by Patrick

Dieser Artikel ist geschrieben von Natascha (@1.2.3.fructosefrei). Weitere Infos zur Autorin am Ende des Artikels.

Die 3 fructosefreien Snacks für unterwegs

Egal ob du schon länger eine Fructoseunverträglichkeit hast, oder das ganze Thema neu für dich ist, unterwegs essen ist immer mit Planung verbunden.

Wo man früher unterwegs einfach mal ein Eis schlecken, ein belegtes Brötchen essen oder auch nur einen Kaffee mit Sirup trinken konnte, ist das jetzt nichtmehr ganz so leicht möglich. Denn die Fructosefallen lauern überall und die Versuchung doch einfach irgendwo etwas zu essen ist besonders groß wenn du nicht vorbereitet bist.

Aus diesem Grund teile ich heute meine Tipps mit dir und verrate was sich alles so (essbares) in meiner Handtasche findet. Natürlich ist nicht alles davon ständig in meiner Tasche (ich bin ja nicht Mary Poppins), aber mindestens drei verschiedene Snacks sind immer dabei.

Herzhafte Snacks

Vor allem wenn eine Mahlzeit ausfällt, oder man beispielsweise auf einer Messe unterwegs ist sind Snacks super wichtig. Für solche Fälle packe ich meistens kleine Goudastücke oder abgepackten Käse, Salamisticks und Knäckebrot ein.

Knäckebrot gibt es in allen möglichen (verträglichen) Sorten. Egal ob Knäcke-Snacks, Knäckebrot mit Kräutercreme oder eine Mischung aus Zwieback und Knäckebrot, alles ist sehr lecker und hällt auch mal länger als zwei Tage in der Tasche durch.

Reis- und Maiswaffeln sind auch super praktisch, aber leider nicht ganz mein Geschmack.

Nüsse haben auch immer einen Platz in meiner Tasche, entweder in einer kleinen Dose oder sogar die ganze Tüte, je nachdem wie lange der Tag wird.

Sollte es sich um einen Tagesausflug handeln mache ich gerne Pizzaschnecken aus fructosefreiem Blätterteig, die sind schnell gemacht und nach Lust und Laune zu belegen.

Süße Snacks

Wenn es nicht wirklich um den Hunger sondern eher um den Appetit geht ist es super auch etwas süßes dabei zu haben. Vor allem wenn man mit mehreren Personen unterwegs ist müssen die anderen dann nicht aus Rücksicht auf etwas verzichten (das ist mir immer sehr unangenehm).

Für solche Situationen habe ich dann verträgliche Gümmibärchen und Butterkekse dabei und je nach Temperatur auch ein bisschen Schokolade.

Warme Getränke

Generell trinke ich sehr gerne Tee und diesen auch schon immer ungesüßt, also ist das auch unterwegs kein Problem. Jedoch habe ich in letzter Zeit auch Kaffee für mich entdeckt, ich weis nicht warum aber ich finde Kaffee geselliger (vielleicht hat sich auch mein Geschmack etwas verändert).

Leider mag ich diesen am liebsten süß und am Besten noch mit “Extrageschmack” wie Vanille oder Nuss. Dafür habe ich dann einen kleinen Spender mit Steviatabs oder meine Flavdrops dabei, die gibt es übrigens in ganz verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Notfall

Ansonsten habe ich immer noch Traubenzucker dabei, einmal für den Kreislauf und falls ich doch einmal etwas unverträgliches essen sollte. Mir hilft Traubenzucker zwar nicht immer, aber ein Versuch ist es dann Wert.

Auch zur Grundausstattug gehören für mich Salze um die “heiße Sieben” zuzubereiten (darüber findest du alles im Netz). Wenn du das jetzt alles eingepackt hast ist die Tasche oder natürlich der Rucksack voll, und du für unterwegs perfekt ausgerüstet.

So kannst du den Fructosefallen einfach aus dem Weg gehen ohne auf viel verzichten zu müssen.

Ein weiterer Pluspunkt ist wenn du mit mehreren Leuten unterwegs bist freuen sich alle über einen kleinen Snack.

Über die Autorin

Natascha ist 28 Jahre alt und wohnt in Düsseldorf. 2014 hat sie ihren Bachelor of Arts in Ernährungsberatung absolviert und seit dem ist sie auch im Bereich Ernährung, Fitness und Gastronomie unterwegs. Die Diagnose Fructoseintoleranz hat sie im August 2018 bekommen. Natascha kocht und backt sehr gerne und vor allem probiert sie gerne mal ausgefallene Rezepte, auch wenn die nicht immer alle gelingen :).


Trage dich jetzt zum FRUCTOPEDIA Newsletter ein und verpasse keine wichtigen Informationen mehr.

weitere Beiträge

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More